Bürgerschützenverein Cloppenburg e.V
Noch 255 Tage bis zum Schützenfest
21.07.2014 - 15:46 Uhr Alter: 4 Jahr(e)

2.Zug hat Adlerkönigin

Kategorie: 2.Zug, BSV-Cloppenburg

Am Samstag, den 19.07.2014 fand auf dem Gelände des „Car Wash“ Vereins das Adlerschießen des 2. Zuges statt. Hauptzugführer Ludger Künnen begrüßte bei Kaiserwetter rund 40 Gäste zu Kaffee und Kuchen. Im Anschluss begann gegen 16:30 Uhr das traditionelle Adlerschießen, an dem 22 Schützen um die Insignien schossen.

Das Zepter fiel zuerst und wurde von Linda Siemer mit dem 16. Schuss „erlegt“. Danach kam der Stoß mit dem 48. Schuss für Martin Debbeler. Den Reichsapfel sicherte sich Sanja Fritsch mit dem 51. Schuss. Die Krone ging an Wilhelm Janßen mit dem 66. Schuss. Die linke Schwinge holte sich Simone Jaxt mit dem 68. Schuss. Die rechte Schwinge zeigte sich hartnäckig aber Ingrid Künnen sorgte dafür, dass mit dem 137. Schuss das Letzte der Insignien fiel.

Nach dem Lockern des Adlers traten 13 Schützen an um die Königswürde zu erringen. Es benötigte 56 Schuss und ein zweites Lockern bis Bianca Debbeler sich den Adler und somit dieses Amt holte.

Mit einem kräftigen „Gut Schuss“ überreichte Ludger Künnen gegen 20:15 Uhr das begehrte Objekt an die neue Königin.

Die anschließende Feier ging bis in die späten Abendstunden.

v.li.: Ludger Künnen, Martin Debbeler, Bianca Debbeler, Ludger Ostermann. Bild Petra Ostermann

v.li.: Ludger Künnen, Martin Debbeler, Bianca Debbeler, Ludger Ostermann. Bild Petra Ostermann

v.li.: Linda Siemer, Wilhelm Janßen, Sanja Fritsch, Simone Jaxt, Ludger Künnen, Ingrid Künnen, Bianca Debbeler, Martin Debbeler. Bild Ludger Ostermann

v.li.: Linda Siemer, Wilhelm Janßen, Sanja Fritsch, Simone Jaxt, Ludger Künnen, Ingrid Künnen, Bianca Debbeler, Martin Debbeler. Bild Ludger Ostermann


Von: Ludger Ostermann