Bürgerschützenverein Cloppenburg e.V
Noch 347 Tage bis zum Schützenfest
30.12.2011 - 11:17 Uhr Alter: 8 Jahr(e)

Oliver Petersen und Andreas Schmidt holen Wanderpokale

Kategorie: BSV-Cloppenburg

 

Beim Jahresabschlussschießen des Bürgerschützen Vereins Cloppenburg  holte sich Andreas Schmidt (4. Zug) die Siegertrophäe. Den 2. Platz erreichte Günter Lüken (6.Zug) vor Werner Bomke (6. Zug). Für alle gab es aber auch noch zusätzlich Präsente. Die Siegertrophäe ist ein Wanderpokal, dieser wurde von Willi Jansen und Horst Weyers gestiftet.

In Verbindung mit dem Jahresabschlussschießen wurde auch der Carl Niemann Gedächtnispokal ausgeschossen.
Der Schützenbruder Carl Niemann war ein bekannter Bäckermeister in Cloppenburg und ein Schütze mit Leib und Seele. Er war über siebzig Jahre Mitglied des Bürgerschützenvereins Cloppenburg und Generalstabsfahnenträger des Vereins. Dieses Amt bekleidete er über fünfzig Jahre.
Carl Niemann starb 1999 im Alter von 95 Jahren. Der Hauptmann Bernd Lübbe erinnerte bei seiner Ansprache an diesen verdienten Schützen und hielt einen kurzen Jahresrückblick und bedankte sich bei allen Mitgliedern für die gute Zusammenarbeit. 
Der amtierende Schützenkönig Werner Bomke und sein Hofstaat waren bei dieser Veranstaltung auch anwesend.
Nach der Ansprache zeichnete der Schiessleiter Uli Siemer die Sieger des Carl Niemann Gedächtnispokal aus. 1.Oliver Petersen (2. Zug) 2.Andreas Schmidt (4. Zug) und 3. Platz  Günter Lüken (6. Zug).


Bild 1:
Von li. Andreas Schmidt und Oliver Petersen.

 

Bild 2:
Vorstand und Königsthron und die Sieger v. li. nach re. sitzend Hptm. Bernd Lübbe, Doris Schmidt, Anita Bomke, Petra Pleye, stehend Dr. Herbert Eckmeyer, Erich Jaquet, Andreas Schmidt, Werner Bomke, Manfred Pleye, Oliver Petersen und Jürgen Stöhr.



Von: Bernd Hiltenkamp